Nutzungsbedingungen

Wer die Beachvolleyballanlage des TV 1861 Erlangen-Bruck betritt, erkennt die im Folgenden aufgeführten Nutzungsbedingungen an:

  1. Öffnungszeiten von 09.00 – 22.00 Uhr täglich unter Berücksichtigung der Belegungszeiten.
  2. Das Spielen ohne gültige Spielberechtigung (Vereinsmitgliedschaft, Saisonmitgliedschaft, Feldmiete, Teilnahme an einer Veranstaltung/Turnier) ist untersagt und kann vom Verein mit einem Hausverbot geahndet werden.
  3. Die Felder dürfen mit der festgelegten Belegung bespielt werden.
  4. Bälle sind selbst mitzubringen. Vereinseigene Bälle stehen nur den Vereinsmitgliedern zur Verfügung.
  5. Duschen, Umkleiden und Toiletten stehen den Nutzern im Sportheim zur Verfügung. Das Haus darf nur mit Schuhen und Bekleidung betreten werden.
  6. Felder, die zum „freien Spiel“ ausgeschrieben sind (Beachpass-, Tageskarteninhaber), sollen von allen Anwesenden in gleichem Maße genutzt werden können.
  7. Die Anlage ist in dem Zustand zu verlassen, in welchem sie vorgefunden wurde – aufgeräumt.
  8. Felder sind nach dem Bespielen abzuziehen und die Netze zu entspannen bzw. abzubauen.
  9. Material ist im Beachhaus/Garage oder Aufbewahrungsboxen zu verwahren.
  10. Abfall, insbesondere Zigarettenstummel, sind ordnungsgemäß zu entsorgen.
  11. Die Nutzung von Glas-Flaschen oder zerbrechlichem Geschirr sind wegen Verletzungsgefahr nicht gestattet.
  12. Bei Verlust von Wertsachen übernimmt der Verein keine Haftung.