Kategorie: Basketball Seite 1 von 2

Die neuen Brucklyn Baskets haben große Ziele

Die Erlanger Nachrichten haben einen schönen Bericht über unsere Basketballabteilung verfasst…lest selbst:

Als Trainer und Spieler in Bruck: Andreas Rothberger (rechts) will dabei helfen, ein neues Basketball-Team in Erlangen zu etablieren.

Als Trainer und Spieler in Bruck: Andreas Rothberger (rechts) will dabei helfen, ein neues Basketball-Team in Erlangen zu etablieren.© Fotos: Berny Meyer

Der Plan ist aufzusteigen, mindestens. Drei Jahre, drei Ligen höher, so stellen sich das die Brucker Basketballer vor. Vermessen ist das nicht. Einige Spieler kommen aus der Bayernliga, Nils Rennert zum Beispiel hat schon Regionalliga-Erfahrung. In der kommenden Saison wird das neue Team dennoch in der Kreisliga antreten müssen. „Wenn die ersten drei Jahre glatt laufen, gelingt uns der Durchmarsch in die Bezirksliga“, sagt Rennert. Das, und Vieles mehr, ist das „Konzept“ der neuen Basketball-Abteilung beim TV 1861 Bruck.

„Ich wollte einfach etwas Eigenes aufbauen“, sagt Rennert. Der 24-Jährige ist in Bamberg aufgewachsen, der Basketball-Stadt Bamberg. Kein Wunder also, wenn er sagt, Basketball sei seine „Traumsportart“. Als er dann für seine Ausbildung zum Physiotherapeuten nach Erlangen zog, fand er sich plötzlich in einer Handball-Stadt wieder. „Das ist schon ein Gegensatz zu Bamberg, auch deshalb wollen wir daran arbeiten, dass Basketball hier wächst.“

Zunächst spielte Rennert beim Turnerbund, dort lernte er auch Andreas Rothberger kennen. Beide wollen „den Sport vorantreiben“. Über familiäre Kontakte, Andreas ist der Bruder des ehemaligen Brucker Vereinsvorsitzenden Gerald Rothberger, kam der Kontakt zum TV 1861 zustande. „Die Brucker waren begeistert, als wir uns Anfang März zusammengesetzt und über die Idee gesprochen haben“, sagt Rennert. Er ist nun Abteilungsleiter, gemeinsam mit Andreas Rothberger übernimmt er zudem das Coaching.

20 bis 25 Spieler sind es bereits, einige kennt Andreas Rothberger schon lange, andere hat Rennert an der Uni angesprochen. „Es ist ein guter Mix aus erfahrenen Spielern und Freizeitspielern.“ Manche hatten bereits mit dem Basketball spielen aufgehört, wollen nun nach mehrjähriger Pause wieder einsteigen, andere betreiben den Sport erstmals im Verein. Zwei Teams soll es geben. Die erste Mannschaft will direkt aufsteigen, in der zweiten sollen sich Spieler tummeln, die einfach „just for fun“ trainieren.

Wollte selbst etwas aufbauen: Abteilungsleiter Nils Rennert.

Wollte selbst etwas aufbauen: Abteilungsleiter Nils Rennert.

Vor drei Wochen sind die Basketballer in die Vorbereitung eingestiegen, auch Athletiktraining gehört dazu. Seit acht Wochen üben sie bereits in der Halle. „Schon jetzt merkt man, wie manche einen extremen Schritt nach vorne machen“, sagt Rennert. Er selbst hat nun sehr viele Aufgaben, „der Aufwand ist hoch“. Der Abteilungsleiter muss Spieler anmelden, den Spielplan erstellen und Hallen suchen. Vor allem das ist ein Problem, eine geeignete Spielstätte zu finden.

„Aktuell trainieren wir in kleinen Hallen“, einmal in der Grundschule Bruck und einmal am Ohm-Gymnasium. „Wir hoffen, dass wir bald etwas größere Hallen bekommen, auch für die Spiele, da wissen wir noch nicht, wohin.“ Schwierig wird es, das wusste Nils Rennert schon vorher, auch die Stadtverwaltung, die alle Hallenzeiten vergibt, hat darauf hingewiesen. Trotzdem ist der Brucker Abteilungsleiter zuversichtlich.

„Spieler und Sponsoren finden unser Konzept super.“ Beim TV 1861 Bruck fühlt sich Rennert sehr wohl, „die Abteilungen verstehen sich untereinander. Die Sponsoren haben wir zusammen mit den Handballern gesucht und auch die gleichen Konditionen bekommen.“ Beim Vorbereitungsturnier am Sonntag haben die Brucker zudem gezeigt, dass sie auch gegen Bezirksliga-Teams mithalten können. Einem (ersten) Aufstieg sollte also nichts im Weg stehen.

 

Bericht: Katharina Tontsch, Sportredakteurin in Erlangen

 

#itsabrucklynthing
#teambrucklynbaskets

Erfolgreiches Vorbereitungsturnier der Brucklyn Baskets

Zufriedenheit nach gestrigem Vorbereitungsturnier
 
Teilnehmer des heimischen Basketballturniers vergangenen Sonntag waren Altenberg 46ers, TB Basketball 3, CVJM Erlangen 3 und DJK Neustadt Basketball 2.
Die Vorrunde konnte unser Team mit einer 4:0 Bilanz abschließen.
2. Altenberg 46ers
3. DJK Neustadt a. d. Waldnaab
4. TB Erlangen 3
5. CVJM 3
 
Im anschließenden Halbfinale konnten sich die Schützlinge von Rennert/Rothberger wiederholt gegen das Team des TB Erlangen durchsetzen.
Das zweite Halbfinale gewannen die Basketballer aus Altenberg knapp gegen das mit Jugendspielern bestückte Team von Stefan Merkl aus Neustadt.
 
Im Finale bekamen die Zuschauer nun ein spannendes, hart umkämpftes Finale zu sehen. Bis zur letzten Sekunde war es ein ständiger knapper Führungswechsel den die Gäste aus Altenberg, nach 2x 10min., mit 17:15 für sich entscheiden konnten.
Auf diesem Wege gratulieren wir dem Sieger noch einmal.
 
Rückblickend ist das Trainergespann mehr als zufrieden mit der Leistung ihrer Mannschaft. Bis zum Sasionstart im Oktober arbeiten sie weiter an den Feinabstimmung.
 
Allen beteiligten Teams wünschen wir eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison.
Wir bedanken uns bei allen Zuschauern und vor allem Helfern die dieses erfolgreiche Turnier möglich gemacht haben.
 
#itsabrucklynthing
#teambrucklynbaskets
von hinten, links: Briain Haney, Lukas Tajak, Maximilian Weyreuther, Robert Waldorf, Tom Jaeckl, Ulf Klenk
von vorne, links: Nils Rennert (Co), Manuel Johnson, Markus Batz, Philipp Selzle, Andreas Rothberger (Co)

Vorbereitungsturnier Brucklyn Baskets

Hallo Sportsfreunde,
habt ihr am Sonntag schon was vor?! Kommt alleine, mit Familie oder Freunden vorbei, denn es wird ein spannendes Auftakttunier in Erlangen geboten!

Am Sonntag, 12.08.18 zwischen 10:30 bis 18:00Uhr messen sich 5 Teams an dem organisierten Vorbereitungsturnier der Basketballabteilung TV1861 Erlangen-Bruck.

Folgende Teams werden teilnehmen:
– Brucklyn Baskets (Kreisliga)
– DJK Neustadt a. d. Waldnaab (Bezirksliga)
– TB Erlangen 3 (Bezirksklasse)
– CVJM 3 (Bezirksklasse)
– TSV Altenberg (Bezirksliga)

Es wird einen Essens- und Getränkestand zur Versorgung für Spieler und Zuschauer geben!
Wir freuen uns über zahlreiche Zuschauer jeden Alters, die ein umkämpftes Basketballturnier sehen wollen!

!! Eintritt frei !!

#teambrucklynbaskets

Die Gemeinschaft wächst

Die Abteilungsleitung hat es mit etwas Hilfe geschafft, Irish Pub Goldener Mond als Trikotsponsor für die 2. Herrenmannschaft zu gewinnen!!
Da wissen wir doch schon wo das Team künftig anzutreffen ist

Trikotsponsor der 1. Herrenmannschaft

Es gibt gute Neuigkeiten:
 
Die Abteilungsleitung hat mit Allianz Rothberger einen Trikotsponsor für die 1. Herrenmannschaft gefunden!
Wir freuen uns Allianz Rothberger als Teil des Teams begrüßen zu dürfen!!

#jointheteam
#teambrucklynbaskets

Abteilungsleiter ist Treffsicher !!

Kleiner Nachtrag vom letzten Wochenende:

Am Samstag hat unser Abteilungsleiter und Spieler der 1. Mannschaft, Nils Rennert, beim 3 : 3 Turnier Dropitin in Affalterbach den Mittellinienshootout getroffen!
Preis war ein neuen Gasgrill!!
Glückwunsch 🍀

 

Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd

Neue Caps für das Team

Die ersten Caps für unsere Jungs sind eingetroffen!
Riesen Dank geht an Don Baco Clothing!

Checkt mal ihr Sortiment auf:
http://www.donbaco.de/products

 

#teambrucklynbaskets

Teambälle für Brucklyn

Die erste Bestellung unseres Partners, Intersport Eisert Erlangen, ist angekommen!
Das Team ist jetzt mit den Offiziellen DBB Spielbällen ausgerüstet!

Schaut doch selbst mal auf Ihrer Homepage vorbei und durchstöbert das Angebot:
https://www.intersport-eisert.de

#teambrucklynbaskets

Neuer Partner der Brucklyn Baskets

!!Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ballsportdirekt!!

Unsere Abteilung greift auf das riesen Sortiment der Rubrik Basketball bei Basketballdirekt zurück!!
Neben Basketballartikeln führt der Shop auch Handball-/Fußball- und Volleyballartikel…schaut doch einfach mal im Shop vorbei!!

http://ballsportdirekt.de

https://www.basketballdirekt.de

#teambrucklynbaskets

1. Teamfoto der Brucklyn Baskets

Das 1. Bild unserer aktuellen Brucklyn Baskets Ballers

 

 

 

 

 

 

 

hinten von links: Tom Jaeckl, Nils Rennert,  Robert Waldorf, Julius Grabisch
vorne von links: Tino Polimeno, Julius Poppendörfer, Andreas Rothberger, Manuel Johnson

es fehlen: Christoph Seiler, Markus Batz, Maximilian Weyreuther

#teambrucklynbaskets

Ältere Artikel