Kategorie: Basketball Spielberichte

In einem Pokalfight siegten am Ende die Noris Baskets

Unsere 1. Mannschaft musste die 2. Runde des Bezirkspokal ohne Coach Rennert (Urlaub) und Chris Seiler (Krank) austragen. Dafür meldete sich Coach Andy Rothberger aus dem Urlaub zurück und kurz vor Spielbeginn kam die Mitteilung das auch sein Zwillingsbruder Dirk für das Pokalspiel gemeldet war. Mit Dirk konnten die Coaches einen Spieler an Bord ziehen der die letzten Jahre in der Regionalliga verbracht hat. Der Wurfstarke Linkshänder ist bei vielen Teams in Deutschlands höchster und zweithöchster Amateurliga für seine aggressive Defense und energizer in der Offense bekannt.
Im Pokalspiel lieferte sich Brucklyn in den ersten 3 Vierteln ein ebenbürtiges Spiel und ging mit einer 59 : 54 Führung in den letzten Spielabschnitt. Hier jedoch versagten die Nerven und einfache Körbe wurden liegen gelassen. In den letzten 7min. beendete Noris das Spiel mit einem 7 : 30 Lauf.
Somit lautete das Endergebnis am Ende ernüchternd 70 : 85.
Es heißt nun Fokus auf die Liga zu setzten die Mitte November weitergeht. Unsere Jungs sind gewillt eine optimiertere Leistung aufs Parkett zu zaubern!
Wir wünschen den Noris Baskets viel Erfolg in der aktuellen Pokalrunde!

Für unser Team spielten:

#6 Andy Rothberger 18 Punkte (1 Dreier), 1/1 Freiwurf, 5 Fouls
#7 Dirk Rothberger 11 Punkte (1 Dreier), 2/2 Freiwürfe, 5 Fouls
#8 Lukas Tajak 0 Punkte
#9 Tom Jaeckl 2 Punkte, 0/2 Freiwürfe, 2 Fouls
#10 Simon Schneider 0 Punkte, 2 Fouls
#11 Philipp Selzle 20 Punkte (1 Dreier), 9/11 Freiwürfen, 3 Fouls
#13 Robert Waldorf 13 Punkte (1 Dreier), 4/6 Freiwürfen, 5 Fouls
#20 Julius Grabisch 6 Punkte, 0/2 Freiwürfen, 1 Foul
#32 Ulf Klenk 0 Punkte, 5 Fouls

#teambrucklynbaskets #tv61er

Spielbericht Brucklyn Baskets I vs. SV Burggrafenhof II

Ungefährdeter Sieg unserer 1. Mannschaft gegen den SV Burggrafenhof II

Am ende des Spiels konnte man den Endstand von 94 : 44 für unser Team ablesen.
Über die kompletten 40 Spielminuten gab das Team von Coach Rennert den Ton an. Die sehr tief stehende Zone der Gegner spielten unsere Jungs mit schnellem Passspiel aus. Über das Spiel schossen wir 16 Dreier. Chris Seiler traf alleine 7 von 10 Distanzwürfen.
In der Defense machte Brucklyn viel Druck und hatte durch zahlreiche Ballgewinne viele einfache Fastbreakpunkte.
Wir bedanken uns bei den Fans für die Unterstützung.

Punkte:

#3 Nils Rennert 25 Pkt.
#5 Chris Seiler 25 Pkt. (7 Dreier)
#8 Lukas Tajak 9 Pkt.
#9 Tom Jaeckl 9 Pkt.
#10 Simon Schneider 0 Pkt.
#11 Philipp Selzle 21 Pkt. (4 Dreier)
#20 Julius Grabisch 2 Pkt.
#32 Ulf Klenk 3 Pkt.

#tv61er
#teambrucklynbaskets


Arbeitssieg unserer 1. und 2. Mannschaft im Testspiel gegen BG Litzendorf II


Das letzte Trainingsspiel vor Start der regulären Kreisligasasion bestritten unsere Baskets heute gegen die 2. Mannschaft der BG Litzendorf.

Unsere Jungs erwischten einen Blitzstart und führten nach 7min. mit 19:2.
Im 2. Viertel stellten Coach Rennert und Rothberger auf eine Zonenverteidigung um. Das Team aus Litzendorf spielte ihre Schützen nun sehr gut frei und profitierte von der schlechten defensiven Abstimmung unseres Teams. Die 3 Ligen über uns spielenden Litzendorfer (Bezirksoberliga) kämpfen sich nun weiter voran, somit stand es zur Halbzeit 31:31.
Der letzte Spielabschnitt war beidseits von guten Defenseleistungen gebrägt. Erst durch einen Centermove von Tino und 2 schön kreirten dreien von Dirk und einen And One Korbleger von Coach Nils, konnten wir die Schlussminuten für uns entscheiden. Endstand des Spiels lautete 53:52 für unser Team.

cof

Es spielten:
Nils Rennert
Andreas Rothberger
Dirk Rothberger
Ulf Glenk
Tino Polimeno
Lukas Tajak
Julius Grabisch
Markus Batz
Frederik Weber
Johannes Zeyda
Maik Dittrich
Philipp Selzle

#tv61er
#teambrucklynbaskets

Nachbericht 1. Pokalrunde

Nach anfänglichen Schwierigkeiten in der Defense stand es nach dem 1. Viertel zwischen den Noris Baskets und unserer 1. Mannschaft 22:18.

In den darauffolgenden 10min. fing das Uhrwerk der Brucklyntruppe an zu laufen. Zur Halbzeit stand es nun 48 zu 33 für unsere Jungs.
Das 3. Viertel hat man der offensive der Gastgeber keinen Platz gelassen und schloss das 3. Viertel mit 11 zu 29 ab.
Das letzte Viertel konnte durch schöne Offensivaktionen und dem 100. Punkt unseres Geburtstagskindes Philipp abgeschlossen werden. Auf diesem weg nochmal alles gute an unsern nun 30 jährigen Philipp 🙂
Endstand nach 40min. 56 zu 100 für Team Brucklyn Baskets.

Punkte:

#3 Nils: 21 Punkte
#5 Chris: 15 Punkte
#6 Andy: 12 Punkte
#8 Lukki: 10 Punkte
#9 Tom: 10 Punkte
#10 Simon: 3 Punkte
#11 Philipp: 19 Punkte
#20 Julius (Julez): 10 Punkte

#tv61er
#teambrucklynbaskets