Category: Volleyball

Mixedrunde Mittelfranken – 2. Spieltag beginnt mit einem schlafenden Team und endet mit viel Konzentration und Ehrgeiz

2 Spieltag der Mixerunde Mittelfranken (Kreisliga 2) endet insgesamt erfolgreich, kostet uns jedoch die Tabellenführung. In den letzten und dritten Spieltag starten wir im März auf dem zweiten Platz in der Tabelle.

Auch hier eine kleine Berichterstattung der drei Spiele:

Im 1. Spiel gegen Zamgewürfelt (Eichenkreuz Nrb. Nordost) schlafen die Psycho Bruck noch tief und fest und zeigen sich nicht von der besten Seite. Es liegt vielleicht an der schlechten und warmen Hallenluft, wer weiß. Egal, der Gegner scheint der stärkste des Tages zu sein, nach einem zähen Spiel geben wir den 1 Satz mit 22:25 ab. Mit mehr Ehrgeiz als Bewegung auf dem Feld schaffen wir den Sieg im zweiten Satz mit 25:20. Ein deutlicher Sieg, der uns aufmuntert und erfrischt. So gehen wir in den dritten Satz und führen bis 11:8, Resi schafft eine lange Serie mit ihren scharfen Angaben. Dann gibt es Uneinigkeit bei dem Schiedrichter, er verwirrt beide Mannschaften, auch die Punktevergabe scheint nach dem Seitenwechsel nicht mehr zu passen. Aber das letzte Wort liegt beim Schiedrichter. Uns kostet diese Situation letztlich den Sieg mit 13:15 geben wir das Spiel an die Gegner ab, die Stimmung verdunkelt sich. Das Positive, punktetechnisch liegt ein Unentschieden vor.

Im zweiten Spiel gegen Rudis Restrampe (FC Dombühl) finden wir unsere gute, harmonische Form wieder. Björn unser Wiesel wechselt ein, mehr Bewegung auf dem Feld entsteht, die Fehlerquote sinkt, dafür wächst der Spaßfaktor. Der erste Satz geht mit einem deutlichen Vorsprung 25:13 an uns. Das wiegt uns zu sehr in Sicherheit und wir verlieren die Konzentration im zweiten Satz und albern zu sehr rum. Das kostet uns ein paar Punkte.  Nach einer ordentlichen Ansage vom Kapitano Misch reißen wir uns wieder zusammen und gewinnen. Johanna versenkt den finalen Ball im gegnerischen Feld.

Im 3. Spiel gegen Bloody Sharks (VfL Nürnberg) finden wir zur alten Bestform wieder. Das Spielt läuft rund. Ly findet nach der langen Spielauszeit ihre Ursprungsform wieder, Resi rockt immer noch mit ihren krachenden Aufschlägen. Björn, Marcus, Uwe und Misch bomben am Netz ihre Angriffe nur noch runter und lassen im Block keinen einizgen Ball durch. So muss es eigentlcih immer laufen. Wir werden belohnt mit zwei siegreichen Sätzen – 25:9 / 25:15

Ein spannender Tag geht zu Ende. Im März erwarten uns die neuen Tabellenführer Fightsbronn. Das wird knackig.

Weitere Infos zu den Ergebnissen: http://www.volley.de/halle/erg/qp/orga-22/saison-2016/bereich-4000/wid-9480/wsid-1/

Mixedrunde Mittelfranken – Psycho Bruck erreichen am 1. Spieltag die Tabellenführung

Am 15. Januar spielten die Psycho Bruck in der Sporthalle des Hans-Sachs-Gymnsiums in Nürnberg in guter Form und gewannen alle drei Spiele – spannend, kämpferisch und stimmungsvoll.

Die Siege haben sich ausgezahlt – Tabellenfürhung in der Liga.

Hier eine kleine Berichterstattung von unserem Kommentator Thomas (Tom):

  1. Spiel gegen Traumschläger (SC Worzeldorf):  Die Traumschläger haben unsere Stellung ausgeguckt und zwei starke Angreifer gegen zwei von unseren Mädels plus eine gute „Angeberin“ gestellt. Bis wir uns darauf eingestellt haben, lagen wir schon fünf Punkte hinten. Das war zum Glück gleich am Anfang des Spiels.  Mit ein paar Psycho-Bruck-Tricks sind wir dann wieder ran gekommen. Nach dem Ausgleich18:18 und 19:19 haben wir sie gebrochen. Jetzt fängt das Spiel zwei an. Wir sind warm. Sieg mit 25:18 und 25:19.
  2. Spiel gegen MaNana (SC Dietersheim): Zweites Spiel, Sonja kommt für Johanna und Uwe für Tom. Eigentlich mehr als gleichwertiger Ersatz. Aber was ist da los? Werden die Beine schwer? Gegen einen schwächeren Gegener ständig knappes Spiel, bis bei 21:21 der Gegner sogar mit 22:21 in Fürhung geht. Durch einen zittrigen Punkt nochmal der Ausgleich 22:22. Da kommt Marcus zur Angabe und schaukelt das Ding mit einer Ruhe wie sie werdende Väter wohl brauchen. 25:22 phuuuu knapper als nötig. Im zweiten Satz Satz einen schönen Vorsprung bis 22:16 ausgebaut. Dann müssen es die Jungs und Mädels aber nochmal spannend machen und lassen die Gegner auf 22:20 ran kommen. Ein bisschen Hektik in der Schlussphase. Da macht sich unser Geburtstagskind Marcus selbst das größte Geschenk und vollendet den erstan Satzball mit 25:22.
  3. Spiel gegen BüBa-Mix Stars (TV 1848 Erlangen): Tom, Johanna wieder rein, Sonja und Marcus raus. Die Nerven sind gespannt beim Spitzenspiel zum Abschluss des ersten Spieltages. Erster Satz geht knapp, aber souverän an uns. Im zweiten Satz wechselt die gegnerische Mannschaft ihren Star-Spieler ein. Er greift auch erstmal gut an, wir geraten weit in den Rückstand. 3:8 … 9:16, doch dann die Entscheidung am Netz – Nachdem Flo zweimal den Angriff des Star-Spielers souverän blockt ist dessen Wille gebrochen. Die Aufholjagt beginnt – 18:18. Noch ein Block, spitzen Angriff und Flo sichert sich den Titel „man of the match“. Aber den Sieg nach Hause holen die Mädels am Netz mit Ruhe und Auge. Faszit, spielerisch geht ein bisschen mehr, nervlich sind wir deutlich gereift.

Ein toller Spieltag mit zufriedenen Spielerin geht zu Ende.

IMG_20170115_153523_479

Das Auftaktspiel der Kreisliga Mixedrunde Mittelfranken für Psycho Bruck startet am 15. Januar 2017

Die Volleyballmannschaft Psycho Bruck startet am kommenden Sonntag (15. Januar) in die Saison der Kreisliga Mixedrunde Mittelfranken. Mit drei Mädels und drei Buben geht es konzentriert ins Turnier mit einem ersten klaren Ziel – Relegation!

Potential nicht ganz ausgeschöpft, aber sehr viel Spaß gehabt – Psycho Bruck belegt den 9. Platz in Herrieden

15 Mannschaften spielten um den Sieg in Herrieden…Es war ein guter und spaßiger Auftakt für unsere Mannschaft und eine gute Vorbereitung für die Mixed-Liga Mittelfranken mit dem ersten Spiel am 15.01.2017.

 

15272319_1262245027169936_3350464814268454273_o

15369212_1262278677166571_3613787154081101527_o

15289219_1262277293833376_6223168124744498324_o

15326171_1262274900500282_3248914867255698877_o

 

 

Volleyballturnier in Herrieden

Unsere Volleyballmannschaft wird am 26.11.2016 unter dem Namen „Psycho Bruck“ am Jubiläums-Turnier der Volleyballabteilung des  TSV Herrieden teilnehmen, Gas geben und hoffentlich ein paar Siege nach Hause holen. 14 weitere Mannschaften nehmen am Turnier teil.

Drückt uns die Daumen.

Volleyball: Teilnahme Mixedrunde Mittelfranken

Die Liga-Mannschaft „Psycho-Brock“ wird auch in der Saison 2016/2017 bei der Mixedrunde Mittelfranken antreten.

Vielleicht geht es diesmal über die Relegation hinaus.

Daumen drücken!

 

Volleyball

Am 10.04.2016 trägt Psycho Bruck in der Emmy-Halle das Volleyballturnier aus!